Friesisches Schiffahrtsmuseum

Kleinzand 14. In 32 Ausstellungsräumen ist alles zu sehen, was mit der Schiffahrt und dem Wasser zu tun hat, wie z.B Schiffsmodelle, Gemälde, Werkzeuge,Kuriosa, aus aller Welt, die Kajüte eines friesischen Skûtsje (alter Frachtseg ler) und eine Bojers, Schiffsoriginale,Werkstätten, Schiffs-verzierungen, Reiseandenken der Seeleute,und der Silber-saal.Ferner Zimmereinrichtungen aus verschiedenen Epochen und Stilrichtungen, so wie die Darstellung der Geschichte Sneeks und der Region Südwest Frieslands auf verschiedenen Gemälden und dokumentiert durch historische Gebrauchs- und Kultur Gegenstände aus der Umgebung. Im Eissaal wurden Objekte zusammengetragen, die veranschaulichen, wie das Eis das Leben der Bevölkerung beeinflußte, bei Sport und Friezeitgestal tung, aber auch dem transport von Gütern. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 10.00 bis 17.00 Uhr, an den Sonntag von 12.00 bis 17.00 Uhr. Am Feiertagen geschlossen. Telefon: 0515-414057.

Info: http://friesscheepvaartmuseum.nl/

Die Sneekweek, das größte Segel-Event
auf europäischen Binnengewässern!

sneekweek

Die Sneek­week ist das größte Segel-Event auf europäischen Binnengewässern. Über tausend Boote, angefangen bei der kleinen Optimist bis hin zur großen Regenbogen, kämpfen sechs Tage lang um die Ehre, einen Hauptpreis in Form eines einzigartigen Keramiktellers. Die Regattastrecke verläuft kreuz und quer über das Sneekermeer und die Goingarijpster Poelen. Nach dem Passieren der Sybesloot finden sich die Boote wieder auf dem Sneekermeer zu einer letzten und oftmals noch sehr spannenden Finalrunde ein, bei der noch viel wett gemacht oder verloren werden kann. Das Ziel befindet sich vor den Reihen begeisterter Zuschauer auf der Startinsel im Sneekermeer, direkt vor dem Wettkampfzentrum des KWS, der Zentrale des Wettkampfgeschehens.

 

Rathaus

stadhuissneek (Marktstraat 15)
Erbaut im 15. Jahrhundert mit Rokoko-giebel. In der Schützenkammer werden u.a. zahlreiche Waffen ausgestelt. So auch der Helm de sagenumwobenen friesischen Freiheitskämpfers Grutte Pier.

Die Wassertor

De WaterpoortSneek ist für sein Wassertor bekannt. Früher gab es einmal fünf davon. Das letzte Wassertor, das auf 1613 datiert, ist das Wahrzeichen von Sneek und dem entsprechend auf vielen Sneeker Produkten abgebildet. Sehr bekannt ist das Wassertor-Logo auf der Wassersportbekleidung der Marke Gaastra.